slider3.jpg slider1a.jpg slider2.jpg

Massierst Du nackt?

JA, ich massiere nackt beim Tantra. Wenn Du bei mir in der Massagepraxis ankommst setzen wir uns erstmal bei einem Drink hin und deshalb bin ich/wir bei der Begrüssung und während des Vorgesprächs noch in den normalen Alltagskleidern. Danach trage ich/wir ein farbiges Tuch um den Körper, „Lunghi“ genannt. Wenn ich dann zur Tantra Massage mit Warmöl übergehe sind wir beide nackt. Tantra bedeutet Natürlichkeit und sich auf gleicher Ebene zu begegnen.

Ich bin hüllenlos, aber nur solange Du meine Intimzone unten (Yoni) nicht anfasst. Bei nicht Respektieren ziehe ich wieder einen Slip an. Meine Yoni ist Tabu!

Der männliche Tantramasseur bespricht am Anfang des Rituals mit dem Klient/in , ob er den Slip anbehalten soll oder nicht. Er lässt es offen.

Ich massiere Dich auf einer Massagematte/Futon am Boden. Für mehr Infos: „Meine Tantramassage - so wirst Du von mir verwöhnt."